Kondensatheber mit hoher Leistung – EPT-516

Kondensatheber mit hoher Leistung – EPT-516

Produktspezifikationen

Modell EPT-516
Anschlusstyp 150# ANSI Geflanscht
Maximal zulässiger Druck 10 bar(ü) (150 psig)
Maximal zulässige Temperatur 250 °C (500 °F)
Gehäusewerkstoff Pressstahl ASME VIII Division I – ASTM A106 GrB, ASTM A105
Mechanismuswerkstoff Edelstahl mit Inconel X-750-Feder
Maximaler Betriebsdruck 10 bar(ü) (150 psig)
Maximale Leistung  35920 kg/h (79190 lb/h)
Einlassanschlussgröße 100 mm (4″)
Auslassanschlussgröße 100 mm (4″)

Kondensatheber mit hoher Leistung – EPT-516

Der Kondensatheber mit hoher Leistung EPT-516 ermöglicht die effektive Rückleitung von heißem Kondensat, was eine wesentliche Rolle in der Anlageneffizienz und beim Energiesparen spielt.  Diese wartungsarme mechanische Lösung hebt große Kondensatmengen oder andere Flüssigkeiten von tiefer gelegenen Punkten, niedrigeren Drücken oder Vakuumräumen zu höher gelegenen Bereichen oder Bereichen mit höherem Druck an. Kondensat kann bei Temperaturen weit über der 93 °C-Grenze (200 °F) herkömmlicher elektrischer Pumpen zurückgeführt werden, ohne dass es zu Problemen mit undichten Dichtungen oder Kavitation kommt.

Merkmale

  • Mechanisch – der Kondensatheber wird ohne Strom mit kostengünstigem Dampf, Luft oder Gas betrieben.
  • Keine undichten Dichtungen/Packungen, kein Verschleiß von Förderelementen und keine Probleme mit Elektrik oder einem Motor – geringerer Wartungsaufwand und weniger Ausfallzeiten
  • Montage und Reparatur aus einer Hand reduzieren die Installations- und Wartungskosten
  • Feder-/schwimmerbetätigter Mechanismus – kein wartungsintensiver Membranventilmechanismus
  • Druckfederkonstruktion – verringert Ausfallzeiten und sichert Leistung und Zuverlässigkeit
  • Robuste Edelstahlinnenteile – haltbar und korrosionsbeständig für lange Nutzungsdauer.
  • Geschlossenes System – kein Verlust von Treibdampf oder Entspannungsdampf und somit Rückspeisung der gesamten wertvollen Energie in das System (siehe „Allgemeine Anwendungen“ auf Seite CRE-226)
  • Sicherheit – Einsatz in überfluteten Gruben ohne Gefahr von Elektroschock oder Kurzschlüssen möglich
  • Explosionssicher – eigensichere Standardeinheit ohne Zusatzkosten

TYPISCHE ANWENDUNGEN

  • Heizungssysteme mit niedrigem Druck
  • Prozesswärmetauscher oder Heizregister mit modulierender Dampfregelung
  • Dezentrale Installationen (Begleitheizungen, Tanklager oder entfernte Heizregister)
  • Vakuumbetriebene Systeme
  • Gefahrenbereiche (explosionssicher)
  • Ätzende Umgebungen
  • Sümpfe oder unter Wasser stehende Bereiche
  • Aufkocher
  • Entspannungsbehälter

Zertifizierungen

  • CE