SteamEye® Intelligent Monitoring | Armstrong | Americas

SteamEye® Intelligent Monitoring

SteamEye® Intelligent Monitoring

Produktspezifikationen

4700 4300 4000
Ultraschall Leitfähigkeit Schalter
Anwendung konstant, modulierend konstant, modulierend k. A.
Dampfdruck 1 bar (15 psig) und höher Weniger als 1 bar (15 psig)
Zertifizierungen
für explosionsgefährdete
Bereiche
Klasse I, Gruppen C, D
Klasse II, Gruppen F, G
Klasse III, Div. 1, 2
Klasse I, Gruppen C, D
Klasse II, Gruppen F, G
Klasse III, Div. 1, 2

SteamEye® Intelligent Monitoring

SteamEye® nutzt einen proprietären Funksender, der am Einlass jedes Kondensatableiters montiert ist, um Temperatur- und Ultraschallschwankungen im Dampffluss zu erkennen. Bei Ausfall eines Kondensatableiters wird ein Signal an einen zentralen Empfänger gesendet und damit das Bedienpersonal informiert.

Die SteamEye®-Technologie ist stets aktiviert, d. h. SteamEye informiert Sie ständig über den Zustand Ihrer Kondensatableiter (OK, kalt, durchlässig) ermöglicht somit ein optimales Energiesystemmanagement und Einsparungen. Es kann an den Ableitern befestigt werden, ohne dafür den Dampf abschalten zu müssen. Dank seiner schnurlosen Fernsteuerung werden die mit der manuellen Überwachung verknüpften Arbeitskosten und Sicherheitsprobleme reduziert. SteamEye®4700R verfügt über einen Fernsender, der Sie bei der Überwachung von Kondensatableitern unterstützt, die nur schwer erreichbar sind, da sie in Bereichen wie Gruben oder erhöhten Rohrbrücken installiert wurden.

REICHWEITE DES HF-SIGNALS

Bei Anlagen im Freien, bei denen der Sender auf der Sichtlinie des Empfängers liegt, beträgt die Reichweite etwa 365 Meter (1.200 Fuß). Muss das Signal Wände, Böden und Decken durchdringen, kann die Reichweite abhängig hiervon schwanken. In der Regel beträgt die Signalreichweite ca. 91 Meter (300 Fuß). Ist der Empfänger außerhalb des Sendebereichs können Signalverstärker zwischen dem Sender und Empfänger aufgestellt werden, um das Signal vom Sender zum Empfänger zu verstärken.

STEAMEYE® UND SAGE® – EINE KOMBINATION, DIE SICH RENTIERT

SAGE®, Armstrongs revolutionäre webbasierte Plattform für das Management der Wärmeversorgung, wird von SteamEye® automatisch aktualisiert, wodurch eine zeitnahe Validierung und permanente Überwachung von Kondensatableitern möglich wird. SAGE® kann zudem als eigenständige Anwendung oder in Kombination mit manuellen und automatisierten Testverfahren eingesetzt werden.